Schnelle Hilfe auf kurzen Wegen – Von der Instandsetzung bis zum Neuteil gibt es
bei Dietrich Wuttke elektrische Maschinen + Antriebe (DWEMA) alles aus einer Hand

Ein Antrieb läuft nicht rund? Eine Pumpe ist defekt? Ein Motor muss neu gewickelt werden? Wer in diesen Dingen Hilfe sucht, ist bei der Firma Wuttke e-Maschinen + Antriebe genau richtig. Der 1966 von Dietrich Wuttke gegründete Elektromaschinenbau-Meisterbetrieb mauserte sich seit dem Gründungsjahr zum Großhandels- und Instandsetzungsbetrieb, wo man sich mit dem Innenleben von Bauteilen noch auskennt. Auch über eine eigene Wickelei verfügt das Untenehmen an der Bahnstraße 2 in Gestringen. 1980 in eine GmbH umgewandelt erweiterte die Gesellschaft permanent seine Gebäude und verfügt heute über 1200 Quadratmeter Produktions-, Büro- und Lagerfläche.

„Wir führen sämtliche Instandsetzungsarbeiten durch, gleich ob Antrieb oder angetriebenes Aggregat wie Getriebe, Pneumatik, Hydraulik oder Vakuum“, so Juniorchef Klaus Wuttke, der seit 2006 als Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens leitet. „Die Wirtschaftlichkeit muss stimmen“, gibt Wuttke zu bedenken und meint dies vor allem mit Blick auf den Kunden. „Oftmals ist der Austausch günstiger als die Reparatur eines Bauteiles.“ Ein Aspekt, der vielen Kunden oftmals nicht bewusst ist. Um schnell handeln und reagieren zu können, verfügt die Wuttke GmbH über ein großes hauseigenes Lager für Elektrowerkzeuge, Antriebe, Generatoren, Pumpen und Kompressoren. Mittlerweile hat sich der Betrieb zu einem Großhandelsunternehmen gewandelt, das für Händler in ganz Europa Bauteile vorhält. Doch nicht nur das: „Viele Händler haben kein Hintergrundwissen, wenn es um ein technisches Problem geht“, weiß Klaus Wuttke. Wir als ausgebildete Fachleute haben das Knowhow und sind auch beratend tätig, da wir die Anwendung kennen.“

Auf der Suche nach der preiswertesten Lösung für den Kunden setzt Wuttke e-Maschinen + Antriebe auf qualitativ hochwertige Produkte von Herstellern mit geringerem Bekanntheitsgrad. „Da muss man nicht noch den Namen mitbezahlen“, so der Juniorchef. Drehstrommotoren in sieben Bauformen bis 55 kW, Kolbenkompressoren bis 5,5 kW (dazu die passende Druckluftaufbereitung), Tauch-, Kreisel- und Kühlmittelpumpen, Stromerzeuger (auch Großaggregate und Zapfwellenstromerzeuger), Schraubenkompressoren und Frequenzumrichter gehören zum ständigen Lagerprogramm. Namen wie Flex, Sparky, und Eibenstock sind hier vertreten. „Insbesondere mit Perles sind wir eine enge Partnerschaft eingegangen, haben die Fachhändlerbetreuung und das zentrale Ersatzteillager für ganz Deutschland in unseren Händen“, berichtet Wuttke. Für Kompressoren und Stromerzeuger der Firma Atmos ist die Wuttke GmbH zentraler Vertriebs- und Servicepartner für den norddeutschen Raum, und eingetragene Servicestelle für SINCRO, Homa, Geko, Eisemann, Endress, Storch, Wolff und Graco. „Wir haben ein breites Markenspektrum, auf das wir natürlich geschult sind“, nimmt Wuttke das Thema Weiterbildung sehr ernst. „Denn täglich erwarten uns neue Herausforderungen, die wir mit Neugier und Knowhow annehmen.“ Auch das Malergewerbe der Region, mit all seinen Spezialmaschinen, wird von dem Fachbetrieb für Antriebstechnik bedient. „Mit unserer Unternehmensausrichtung schließen wir Lücken“, so Klaus Wuttke, der immer wieder merkt, dass das Elektromaschinenbauer-Handwerk (1.244 Betriebe in Deutschland*) oft mit dem der Elektrotechnik (63.434 Betriebe*) in einen Topf geworfen wird. „Wenn der Elektriker nicht helfen kann, werden oftmals Werksmonteure mit hohen Anfahrtskosten zu Hilfe gerufen. Das könnte man sich mit einem Anruf bei uns meist sparen.“

Ausrichten von Antrieben per Lasertechnik, Auswuchten von Motoren und Rotoren, Berechnen, Ausrichten und Spannen von Riemenantrieben per Messtechnik, Fehleranalysen mit modernster Messtechnik, mechanische Bearbeitung auf eigenem Maschinenpark, Drehen, Schleifen und Fräsen. „Unsere Instandsetzungsaufgaben sind so vielfältig, das wir nur ausgebildete Facharbeiter einsetzen“, erläutert Wuttke. Dazu stellt das Unternehmen mit 24-Stunden-Rufbereitschaft sieben Tage in der Woche sowie einem Abhol- und Anlieferungsservice die umfassende Betreuung hilfesuchender Kunden, vom Privatmann bis zum Großunternehmen, sicher.

*Stand 2011, Quelle: FEH Dortmund)

Es gibt den Spruch: „Die Güte des Werkes ist nicht abhängig vom Werkzeug, sondern von demjenigen, der das Werkzeug bedient.“
Aber wenn gute Fachkräfte auf gutes Werkzeug treffen kann das nicht schaden: Ein Blick in unsere Kleinmaschinen-Werkstatt, eine von 8 Abteilungen

 

Animation 1971 / 2012:

Bitte klicken Sie auf die Bilder um die Animation zu starten.

KONTAKT:

Dietrich Wuttke GmbH
Bahnstrasse 2
32339 Espelkamp-Gestringen

Tel.: 05743 - 530
Fax: 05743 - 2868

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 8.00-16.00 Uhr
von 12.00-13.00 Uhr: Erreichbarkeit/Service eingeschränkt
(Änderungen durch z.B. Notdienst-
 einsätze vorbehalten)

Notfall?
Ansage der aktuellen Handy-Nummer erfolgt unter:
05743 - 530

E-Mail: info@dwema.de

Anfahrtsbeschreibung